Morgen

So viel
zu schwer
die Steine
auf der Brust
die den Atem nehmen
das grelle Licht
am Ende
lähmt
jedes Gehen
jedes Denken
jedes Handeln
zu viel

Aber morgen
werde ich
wieder
einen Tag
überlebt haben.

#frapalymo 2018 3/30


Was frau paulchen schreibt:
der impuls für das gedicht am 3. november lautet: „morgen“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere