Tränenhalsband

Würden alle Tränen,
die ich um dich geweint,
sich verwandeln
in Perlen aus silbernem Schmerz,
und würde ich sie aufreihen
an einem Band,
gewebt aus vergangener Liebe,
um sie zu tragen und die Erinnerung
an dich zu bewahren
Tag um Jahr auf ewig:
ich würde ersticken
an ihrem Gewicht um meinen Hals.

Du bist längst gegangen
ohne Blick und Gedanke zurück,
ein halbes Leben ist das her.
Die Tränen bleiben auf immer
und schlagen Widerhaken in mein Herz.

#frapalywo 2/2019 • Tag 3


Was Frau Paulchen schreibt: der impuls für text 3 lautet: „gleicher titel für alle: „tränenhalsband“ von selma meerbaum-eisinger“


Wen das Original interessiert: es gibt hier eine sehr schöne, von Iris Berben gesprochene Fassung des Gedichts.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere